Gestern in Teil I habe ich dir erklärt, warum prinzipiell jede*r Aura lesen kann – denn die feinstoffliche Energiewelt ist genauso Teil unseres Lebens, wie die feststoffliche, materielle Welt.

Warum wird Aura lesen dann von den Meisten als übernatürlich gesehen?

Warum lernen wir, unsere Hellsinne von Klein auf zu unterdrücken?

Die Antwort ist auch hier wieder ganz simpel:

Wir leben in einem System, das davon profitiert, wenn die meisten Menschen keine Ahnung haben, wie viel Power sie wirklich haben.

Du weißt wahrscheinlich bereits, dass ich eigentlich aus dem Feminismus komme. Bevor sich mir die Welt der Spiritualität geöffnet habe, war ich im Underground Aktivismus in Berlin. Dort habe ich gelernt, mich selbst und das System zu hinterfragen.

Warum gibt es heute immer noch Ungerechtigkeiten?

Warum erfahre ich als lesbische Frau nach wie vor Diskriminierung?

Warum gibt es über all auf der Welt ein Machtgefälle zwischen Arm und Reich?

Es sind wenige Menschen, die davon profitieren, wenn die Meisten im Ungewissen leben. Menschen, die ihre Macht lieben und diese versuchen zu beschützen.

Es gibt viele Systeme und Strukturen, die die meisten Menschen von ihrer eigentlichen Macht abhalten.

Eines davon ist, den Menschen ihre Spiritualität und ihre spirituellen Kräfte weg zu nehmen.

Genau das passiert nach wie vor.

Vielleicht kennst du das sogar aus deinem eigenen Leben (ich habe die Erfahrung auf jeden Fall schon oft gemacht): Spirituelle Menschen werden nicht ernst genommen.

Man wird belächelt.

Als Eso abgestempelt.

Oder im schlimmsten Fall lernt man, über seine eigene Spiritualität gar nicht zu sprechen.

Warum?

Vielleicht gibt es in dir einen Teil, der manchmal Angst hat, vor der spirituellen Welt.

Es ist dieser Teil, der uns immer wieder davon abhält, tiefer zu gehen, weiter zu forschen.

Es ist dieser Teil, der sich einfach wünscht “rein zu passen”.

Aber, rein passen in was?

In ein System, das darauf aufbaut, dass Du deine Power nicht hast?

Also ehrlich gesagt: Ich hab da keine Lust drauf.

Und ich glaube, du auch nicht.

Es ist mein tiefster Wunsch, Dir und allen Menschen da draußen, ihre Kraft wieder zurück zu geben. 

Denn es ist doch schließlich Dein Leben!

Und es steht dir sowas von zu, ein Leben voller Wunder zu leben.

Weißt du, ich wurde schon sehr oft als verrückt bezeichnet.

Und ich selbst halte mich auch dafür.

Es ist komplett verrückt, in dieser Welt aus der Reihe zu tanzen.

Magie als Businessthema zu wählen.

Und das dann auch noch mit Feminismus zu verknüpfen (whaaaat?).

Es ist komplett verrückt, daran zu glauben, dass alles möglich ist.

Dass Träume Realität werden.

Und vor allem: Dass auch noch andere Menschen mit daran glauben!

Ich bin verrückt.

Diese ganze Reise hier ist es.

Und du… vielleicht auch :D.

Wir sind verrückt, weil wir tief im Innersten WISSEN, dass die neue Erde möglich ist.

Sie ist bereits auf dem Weg zu uns und wir zu ihr.

Deshalb: Take Your Power Back!

Nimm dir alles zurück, was dir je genommen worden ist!

Ja, auch deine (über-)natürlichen Fähigkeiten.

In SPIRIT.CODE zeigen wir dir, wie.

Post a Comment