“Ich bin das Universum.
Ich lebe in tiefem Einklang mit mir,
Mama Erde und dem Universum.
Alles ist eins und ich bin tief verbunden
mit der inneren Weisheit, alles zu sein.

Mein Leben ist eine Märchengeschichte
voller Magie und gelebter Träume.
Wunder und Quantenshifts sind mein Standart.
Jeden Tag überrascht mich das Leben erneut damit,
wie Wunder möglich werden.

Ich lebe im Fluss mit dem Universum
und dem Lauf des Lebens.
Pure Hingabe.
Vertrauen.
Fließen lassen.

Mein Herz ist so weit offen
und schlägt im Takt mit dem Herzen der Erde.
Es fällt mir leicht,
das Leben zu leben und zu manifestieren
von dem ich träume.

Das Universum unterstützt mich
in all meinen Entscheidungen
und sorgt für mich, an allen Tagen.

Wer fragt, dem wird gegeben.
Und so spreche ich Tag für Tag
meine Wünsche aus,
die das Universum mir dann bringt.

Zeit ist eine Illusion.
Und es ist immer alles möglich.
Daher geschehen meine Quantenshifts innerhalb von Sekunden,
die mich zu einer neuen, goldenen Ära
meines Lebens und dieser Welt bringen.

Die neue Zeit hat begonnen.
Fülle, Liebe, Verbundenheit.

Danke.”

 

Dies ist mein Seelenmanifest.

Ich habe diese Zeilen in mein Journal geschrieben, in einer der dunkelsten Zeiten meines Lebens.

Nichts von dem war in diesem Moment so. Mein Leben war das absolute Gegenteil dieser Worte.

Zu dem Zeitpunkt war ich schon länger auf dem spirituellen Weg.
Ich kannte unendlich viele Tools der Shadowwork, Lightwork, Trance Healing etc.
Tools, die mir in der Vergangenheit so stark geholfen hatten.
Tools, die ich als Coach erfolgreich hunderten von Menschen beibringe.

Aber in diesem einen Moment meines Lebens…
…da waren all diese Tools plötzlich nutzlos.

Ich hab mich so einsam gefühlt, wie nie zuvor.
Nichts und niemand konnte mir helfen.

Ich fragte nach Lösungen – das Universum schwieg.
Ich fragte nach Antworten – und sie kamen nicht.
Ich kenne das nicht.

Für viele Menschen ist es außergewöhnlich, zu channeln und ab und zu mal ne Antwort aus dem Universum zu hören.
Für mich ist es bisher nie vorgekommen, dass das Universum schweigt.

 

In diesem Moment habe ich mich so verraten gefühlt, wie nie zuvor.

Mir blieb nur eins:
Surrender. Kapitualtion.

Ich sagte zum Universum:
“Okay. Du hast gewonnen. Ich gebe auf.”

Ich versuchte nicht mehr, etwas besser zu machen oder zu heilen.
Ich gab mich dem Schmerz hin. Voll und ganz.
Und in diesem Moment geschah das Wunder:

Das Universum antwortete mir.
Es schickte mir dieses Seelenmanifest – mit der Randnotiz, ab jetzt unhinterfragt alles zu tun, was es mir sagt.
So lange verstand ich meinen Weg nicht, bekam immer nur den nächsten Schritt, nie das ganze Bild zu sehen.

 

Ich tappte im Dunklen. Doch ich vertraute.

Ich erlernte die Mysterien des Lebens.
Obwohl ich nie danach gesucht hatte.
Und plötzlich… plötzlich veränderte sich alles.

 

Heute – 6 Monate später, lebe ich mein Seelenmanifest.

Es ist die schönste Zeit meines Lebens. Ja, auch trotz der äußeren, gesellschaftlichen Umstände.
Denn ich bin im tiefen Einklang mit mir selbst. Mit allem was ist.
Das Universum hat mir eine neue Aufgabe gegeben:
Dieses neue Wissen weiter zu geben.

“Die Menschen brauchen das. Jetzt so viel dringender als je zuvor.”
“Das ist zu verrückt”, sagte ich. “Niemand wird mich verstehen.”
“Vertraust du mir?”, fragte das Universum.

 

Und so entstand das COSMIC MAGIC Mentoring Programm.

Ein Programm, das für diejenigen ist, die ebenfalls die tiefen Mysterien des Lebens verstehen möchten.
Nicht mehr als das. Aber auch nicht weniger.

Ich freu mich auf dich, wenn deine Seele dich zu mir führt.
Und das Universum flüstert auch dir zu: “Vertraust du mir?”

https://soul-magic.coachy.net/lp/cosmic-magic

Unendliche Liebe,

 

P.S.: Wenn du dein eigenes Seelenmanifest schreiben würdest – wie würde es lauten?
Schreibs mir gerne in die Kommentare!